SSH-Server für Windows

25 06 2008 23:41
Aktuell setze ich dann und wann den OpenSSH-Server ohne besonderen Namen auf Windows XP ein. :-)

Einen Namen hat der Serverdienst nicht wirklich. Das Projekt dazu befindet sich auf der Webseite sshwindows.sf.net.

Das letzte Update ist von Mitte 2004. Es ist anzunehmen, dass es über die Jahre nicht fehlerfrei geblieben ist. Daher suche ich dafür jetzt endlich eine Alternative, da ich in Zukunft nicht nur ab und zu und auch nicht nur für kurze Zeit den Dienst am Laufen haben möchte, sondern er soll dauerhaft durchlaufen.

Dank Wikipedia bin ich über das Programm freeSSHd gestolpert, was allerdings keine Open Source Software ist, sondern Freeware und neuerdings ein Perl-Exploit für eine noch (immer) nicht geschlossene Sicherheitslücke existiert, welche ich vorhin selber erfolgreich nachvollzogen habe. Somit ist freeSSHd definitiv keine mögliche Alternative.

Darum bitte ich hier um Vorschläge ! (Möglichst OSS, auch wenn das etwas seltsam klingt, wenn man Windows als OS einsetzt.)


Twitter Bookmark SSH-Server für Windows  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg SSH-Server für Windows Mixx SSH-Server für Windows Bloglines SSH-Server für Windows Technorati SSH-Server für Windows Fark this: SSH-Server für Windows Bookmark SSH-Server für Windows  at YahooMyWeb Bookmark SSH-Server für Windows  at Furl.net Bookmark SSH-Server für Windows  at reddit.com Bookmark SSH-Server für Windows  at blinklist.com Bookmark SSH-Server für Windows  at Spurl.net Bookmark SSH-Server für Windows  at NewsVine Bookmark SSH-Server für Windows  at Simpy.com Bookmark SSH-Server für Windows  at blogmarks Bookmark SSH-Server für Windows  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Acer Aspire 7520G mit Windows XP

18 06 2008 20:24
Wie ich vorhin schon schrieb, läuft nun endlich Windows XP anstatt Windows Vista auf dem Acer Aspire 7520G. Es war höchste Zeit eine weitere Lizenz zu kaufen (ca. 67 EUR für  Windows XP Home), um das Drama um Windows Vista endlich beenden zu können.
(Wer das nötige Kleingeld übrig hat, der sollte definitiv zu Windows XP Professional greifen, auch wenn er daheim nicht Mitglied einer Domäne werden will, etc.)
Da sich so viele Leute zum Thema Aspire 7520G und Windows XP bislang gemeldet haben, hier meine (unbebilderte und grob umrissene) Komplettanleitung:

Out-of-the-Box funktioniert Windows XP allerdings nicht mal mit Service Pack 3 mit der neuen Hardware, welche zum jetzigen Zeitpunkt auch schon quasi wieder "Steinzeit" ist. Da man sowieso schon gezwungen ist, die Treiber für den SATA-Controller in Windows XP zu integrieren, damit bei der Installation überhaupt die Festplatte gefunden wird, kann man auch gleich das SP3 und weitere danach erschienene Windows-Updates in die neue Installations-CD integrieren. Dafür benutze ich die Software Nlite.

Wenn man schon gerade dabei ist, kann man auch alle weiteren XP-Treiber mit in die Installations-CD integrieren lassen. Das spart im Nachhinein etwas Arbeit und im Fall der Grafikkarte auch etwas Kopfschmerzen - zumindest für die unerfahrenen Benutzer. Hierbei muss man aber beachten, dass man nur die zur Windows-Version passenden Treiber integriert. Wer als ein 32-bittiges XP hat, sollte auch nur die Treiber, die (auch) eine "32" im Namen beinhalten, integrieren. (64 Bit-Treiber können sonst Probleme bei der Installation verursachen. Nlite weist darauf nochmals hin und zeigt die Namen an.)

Den von Acer bereitgestellten Treiber für die Soundkarte von Realtek würde ich allerdings nicht benutzen. Der Treiber von der Realtek-Webseite für HD-Audio ist besser.

Acer hat ja schon vor langer Zeit auf ftp.work.acer-euro.com die XP-Treiber entfernt. Jedoch standen sie weiterhin auf www.acerpanam.com zur Verfügung - als Links in einem PDF. Jetzt wurde allerdings dort jeder Eintrag, der zu diesem PDF führte, auch entfernt. Das PDF ist allerdings weiterhin unter der gleichen URL wie damals zu erreichen: http://www.acerpanam.com/synapse/forms/AcerDrivers/Aspire%207520G.pdf

Die Treiber sind nach wie vor allesamt noch vorhanden und können problemlos heruntergeladen werden. Hier die Linkliste (32/64 Bit, XP/Vista) aus dem PDF (für den Fall, dass das PDF irgendwann ganz verschwindet, aber die Treiber nicht):

http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/AcerLAppFix_v1.0.1.0.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/TouchPad_ALPS(PNP0F13)_V7.0.1101.11_Vistax32_WHQL.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/02.CPU_AMD_v1.3.2.0_XP.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/09.Wireless_Atheros_V5.3.0.56_XP_XB63_XB62(WHQL).zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Atheros_V7.3.1.42_vista_x86_x64_T60H976_T60N874(WHQL).zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/WLAN_Atheros_V7.3.1.42_Vistax64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/TVTuner_AverMedia_A310_v1.1.0.22_vista_x86(WHQL).zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/(Bison_driver)_Acer Crystal Eye webcam V7.96.701.12a_WHQL.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/10.(Bison_app)_Acer Crystal Eye webcam V2.0.0.8.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/10.(Bison_driver)_Acer Crystal Eye webcam V7.96.701.09c-WHQL.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Bluetooth_Broadcom_v6.0.1.5000_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/11.Bluetooth_Broadcom_v5.1.0.3300_XP.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Bluetooth_Broadcom_v6.0.1.3900_Vistax32x64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/09.Wireless_Broadcom_V4.100.15.7_XP_BCM_4311_4321(WHQL).zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Broadcom_V4.150.22.0_vista_x86_x64_BCM_4311_4321(WHQL).zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/WLAN_Broadcom_V4.150.22.0_Vistax64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/CardRdr_RICOH_v3.51.01_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/05.Cardreader_Ricoh_v3.51_XP32.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Camera_Chicony_AP_v1.1.27.703_20070704_Vistax64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Camera_Chicony_DRV_V5.7.28.400_Vistax64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/(Chicony_driver)_Acer CrystalEye webcam T5.7.31.400C_WHQL.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/10.(Chicony_app)_Acer Crystal Eye webcam v1.1.31.718.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/10.(Chicony_driver)_Acer CrystalEye webcam T5.7.28.400C_WHQL.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Chipset_MCP67M_1313_vista_x64_x86.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/eNet v2.06.3005_pvl.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/06.Modem_Foxconn_T60M955.02_v7.62.0.0_XP.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/MODEM_Foxconn_v7.62.00_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/08.Launch Manager_Dirtek_v2.0.01_XP_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Launch Manager_v2.0.01_Vistax64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/08.Launch Manager_Dirtek_v2.0.01_XP_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/TVTuner_LiteOn_TT1260DA_V3.7.0.4 _vista_x86_x64(WHQL).zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/MIR_enecir_v1_3_1(WHQL)_Vista64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Modem_v7.62.0.0_Vistax64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/01.Chipset_NVIDIA_v1313_XP.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Chipset_Nvidia_v65.8.4_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/VGA_NVIDIA_v101.54_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/03.VGA_NVIDIA_v6.14.11.145_XP32.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/04.Audio_Relatek_vV5.10.0.5413_XP32_XP64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Audio_Realtek_v6.0.1.5449_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Audio_v6.0.1.5413_R167_vista_x64_x86.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Cardreader_RICOH_R5C8xx_V351_Vistax64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/(Suyin driver)_Acer CrystalEye webcam_5.8.30.500-1.0_WHQL.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/10.(Suyin_app)_Acer Crystal Eye webcam V1.0.10_XP_Vista.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/10.(Suyin_driver)_Acer CrystalEye webcam 5.7.28.500-1.0_WHQL.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Touch Pad_Synaptics_Drvier_Application_Vistax86x64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/Touchpad_Synaptics_Driver_v9.1.16_Vista_XP.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/07.Touch Pad_Synaptics_v9.1.11.0_XP.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/TV Tuner_A310_v1.1.64.16_Vistax64.zip
http://www.acerpanam.com/synapse/data/7117/documents/VGA_Nvidia_V101.47_Vistax64.zip

Wer nicht weiß, welcher Treiber für die WLAN-Karte (Atheros oder Broadcom) notwendig ist, der schaut auf die Rückseite seines Laptops und findet dort zumindest im Fall eines Atheros-Chipsatzes in Verbindung mit dem 7520G einen Aufkleber, welcher Auskunft gibt. Ansonsten hilft vor dem Formatieren der Festplatte auch ein Blick in den Geräte-Manager von Microsoft Windows Vista.
Man kann sich dies natürlich auch alles sparen und integriert einfach beide Treiber in die Installations-CD. Um genau zu sein: eine CD-R/RW reicht hier normalerweise nicht mehr aus, da weit mehr als 700 MB an freiem Speicherplatz (80 Minuten) notwendig sind. Wer einen CD-Rohling mit größerer Kapazität besitzt, was wahrscheinlich nicht so oft der Fall sein dürfte, der brennt das erstellte ISO-Image als Image auf eine DVD. (Also nicht als Datei, sondern als Image !)

So würde ich auch bei der Wahl der Treiber für die integrierte Webcam vorgehen. Windows macht den Rest. (Eigentlich ist es zumindest bei verschiedenen Kombinationen egal, welchen Treiber man nimmt, da die Webcam doch recht baugleich zu sein scheint. Ich habe problemlos die Treiber von Suyin für die Bison-Webcam benutzen können. Ich habe auch den subjektiven Eindruck, dass diese Kombination sogar ein besseres Bild liefert, aber ich mag mich hierbei auch täuschen.)

Nach Abschluss der Windows-Installation muss man nur noch die Software für die Webcam installieren, sofern man diese benötigt - diese kann nur Standbilder erstellen. Dafür reicht auch Gimp aus. Hierbei ist es - zumindest je nach Kombination - nicht ganz egal, welchen Hersteller man auswählt. Um das, ich nenne es mal vorsichtig, On-Screen-Display für die Lautstärke-Regelung, etc. zu aktivieren und die zusätzlichen Tasten mit einer Funktion belegen zu können, installiert man noch die Software Launch Manager und weist den Tasten ihre Funktion (im eingeschränkten Rahmen) zu. Die Lautstärke-Regelung funktioniert auch ohne die Installation des Launch Managers.

Danach ist der Aspire 7520G voll einsatzbereit und vom unnötigen, vorinstallierten Schnick-Schnack (Spiele, Anti-Viren-Lösung, etc.) und von Windows Vista befreit und es kann die eigentliche Arbeit (Installation von Firefox u.a. Software, Hardening des Betriebssystems (u.a. mit win32sec), Tuning & Konfiguration (u.a. mit Xpy), etc. pp.) beginnen.

Sinnvollerweise macht man nach der Installation von Windows XP und vor der Installation von irgendwelcher zusätzlichen Software erst einmal ein Image, überprüft dieses anschließend und brennt es auf DVD mit anschließender Überprüfung der DVD. Danach bietet sich ein Testlauf mit der Installation des soeben erstellten Images an, denn auch hier gilt sinngemäß: ein nicht getestetes Backup ist so gut wie gar kein Backup. Sofern alles anstandlos funktioniert hat, sollte man ruhig eine Kopie seiner Image-DVD erstellen. Man weiß ja nie, was noch so passiert und doppelt hält hier besser ...

Beim Image-Programm setze ich auf True Image von Acronis. Hier reicht Version 7 bereits aus. Es muss also nicht die neuste Version (11.x) sein, die ca. 50 EUR kostet. Version 7 gab es bereits als kostenlose Zugabe auf den Heft-CDs verschiedenster PC-Fachzeitschriften. Das ist allerdings schon eine ganze Weile her. Freie Software gibt es natürlich auch, die diesen Zweck ebenfalls hervorragend und komfortabel erfüllen kann, aber mir gefällt generell die Produktschiene von Acronis besser.


Twitter Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Acer Aspire 7520G mit Windows XP Mixx Acer Aspire 7520G mit Windows XP Bloglines Acer Aspire 7520G mit Windows XP Technorati Acer Aspire 7520G mit Windows XP Fark this: Acer Aspire 7520G mit Windows XP Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at YahooMyWeb Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at Furl.net Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at reddit.com Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at blinklist.com Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at Spurl.net Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at NewsVine Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at Simpy.com Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  at blogmarks Bookmark Acer Aspire 7520G mit Windows XP  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

8 Jahre XP-Tuning

01 05 2008 22:49
Jetzt gibt es Microsoft Windows XP schon fast acht Jahre lang und dennoch kann man Leute mit Zeitschriften-Themen wie "XP-Bootvorgang optimieren", "XP sauber halten" und "XP tunen" hinter dem Ofen hervorlocken.

Echt unglaublich, dass das heutzutage noch jemand kauft.


Twitter Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg 8 Jahre XP-Tuning Mixx 8 Jahre XP-Tuning Bloglines 8 Jahre XP-Tuning Technorati 8 Jahre XP-Tuning Fark this: 8 Jahre XP-Tuning Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at YahooMyWeb Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at Furl.net Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at reddit.com Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at blinklist.com Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at Spurl.net Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at NewsVine Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at Simpy.com Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  at blogmarks Bookmark 8 Jahre XP-Tuning  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Wubi-Installation und initramfs

01 05 2008 20:11
Falls jemand beim normalen Booten seines Ubuntu-Linux, welches er mittels dem Wubi-Installer parallel zu seinem Windows Betriebssystem installiert hat, plötzlich eine BusyBox mit initramfs entdecken sollte, die sich über das Nichtvorhandensein von /bin/sh beschwert, der möge seinen PC neustarten und erst einmal sein Windows komplett hochfahren lassen. Nun den PC erneut neustarten und Ubuntu booten lassen.

Jetzt ist wieder alles in Ordnung. Das passiert, wenn man sein Windows vorher absichtlich irgendwie abgewürgt hat. (Zum Beispiel beim Hochfahren.)

Ich habe das Problem nicht genauer analysiert, aber es ist wahrscheinlich der gleiche Grund, warum Linux nicht auf NTFS-Partitionen schreibend zugreifen kann, wenn Windows vorher nicht sauber beendet wurde. (Also um Schäden am Dateisystem vorzubeugen. Microsoft könnte endlich mal die Spezifikation zu NTFS veröffentlichen, damit man so etwas besser lösen könnte.)


Twitter Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Wubi-Installation und initramfs Mixx Wubi-Installation und initramfs Bloglines Wubi-Installation und initramfs Technorati Wubi-Installation und initramfs Fark this: Wubi-Installation und initramfs Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at YahooMyWeb Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at Furl.net Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at reddit.com Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at blinklist.com Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at Spurl.net Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at NewsVine Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at Simpy.com Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at blogmarks Bookmark Wubi-Installation und initramfs  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Feed-Reader für Windows Mobile 6

27 04 2008 04:37
Momentan bin ich noch etwas auf der Suche nach brauchbarer und sinnvoller Software für meinen neuen PocketPC, den T-Mobile MDA Vario III.

Da ich bislang noch keinen freien Feed-Reader finden konnte und der Feed-Reader im Opera Mini mir etwas suspekt und langsam erscheint, habe ich jetzt meinen eigenen erstellt. Er ist allerdings auch noch nicht ganz fertig, läuft aber schon recht problemlos.

Jetzt suche ich nur noch einen Webbrowser oder ein passendes Add-On für den IE, Opera Mini, Opera Mobile oder auch MiniMo, welches den Quelltext einer Webseite anzeigen kann.

Außerdem wäre ein besseres und freies E-Mail Programm nicht schlecht, da man mit dem integrierten keine E-Mails von seinem T-Online-Account verschicken kann, wenn dies verschlüsselt geschehen soll.

Einen freien Jabber-Client suche ich ebenfalls, da MGTalk nicht funktioniert.
Ein Programm für einen Countdown und für eine Stoppuhr suche ich ebenfalls noch. Das solche Standard-Anwendungen fehlen, ist schon etwas seltsam. Sind sie doch fast bei jedem Handy dabei.

Wahrscheinlich muss ich für einiges wieder selber in die Trickkiste greifen. Für Vorschläge, Empfehlungen oder Anregungen bin ich allerdings jederzeit offen.


Twitter Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Feed-Reader für Windows Mobile 6 Mixx Feed-Reader für Windows Mobile 6 Bloglines Feed-Reader für Windows Mobile 6 Technorati Feed-Reader für Windows Mobile 6 Fark this: Feed-Reader für Windows Mobile 6 Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at YahooMyWeb Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at Furl.net Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at reddit.com Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at blinklist.com Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at Spurl.net Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at NewsVine Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at Simpy.com Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at blogmarks Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista

21 04 2008 18:05
Hier hatte ich ja schon mal geschrieben, dass ich mir eine zweite Fritz!Box für das Drucken im Netzwerk geholt habe, da wir nur einen Drucker mit USB-Anschluss haben.

Unter Windows XP hat es auch hervorragend geklappt. Unter Windows Vista bis zum heutigen Tage nicht.

Normalerweise ist die Vorgehensweise für die Netzwerk-Benutzung eines USB-Druckers über eine passende AVM Fritz!Box ganz einfach:

Falls der Drucker schon installiert sein sollte, weil man ihn bereits über USB bisher benutzt hat, so erstellt man einfach einen neuen Drucker-Anschluss und stellt dann diesen statt dem bisherigen USB-Anschluss ein.

Der Assistent fragt die IP-Adresse bzw. den Hostnamen des Druckers ab: fritz.box reicht hier als Angabe bereits aus (wenn man nur eine hat). Dann vergibt man dem Drucker-Anschluss noch einen aussagekräftigen Namen wie bspw. so: Epson_CX5400. (Letztendlich ist es aber egal, wie man den Namen wählt.)

Windows redet bei diesem Namen allerdings ständig von Drucker-Port, was aber überhaupt nichts mit dem Port der Fritz!Box zu tun hat, der auf eingehende Druckaufträge wartet !

Der Router wartet auf dem/den internen Interface(s) auf Port 9100 auf Arbeit. Das ist bereits voreingestellt unter Windows. Genauso wie "raw".

Jetzt sollte man noch die bidirektionale Unterhaltung zwischen PC und Drucker (also Router) deaktivieren, da dies generell nicht funktioniert. (Zumindest nicht dann, wenn man nicht gerade Besitzer einer 7270 ist.) Wenn man dies nicht tut, bringt einem ein vielleicht sonst installierter Druck-Monitor (für Tintenstand-Anzeige, etc.) nur Ärger. Auf einen Druck-Monitor muss man eben verzichten.

Falls der Drucker nicht schon am PC installiert sein sollte, so kann man mittels des Drucker-Assistenten den neuen USB-Drucker direkt über die inf-Dateien installieren. Notfalls muss hierzu das ganze Setup-Paket (exe oder msi) auseinander genommen werden.

Beim Drucker-Assistenten muss man hier allerdings noch eine Kleinigkeit beachten: auch wenn der Drucker jetzt ein Netzwerkdrucker wird, er muss als lokaler Drucker installiert werden. Die "Plug and Pray"-Erkennung "Plug and Play"-Erkennung deaktiviert man natürlich - schließlich hängt er ja nicht am PC, sondern am Router.

So funktioniert das zumindest unter Windows XP problemlos, sofern man auch einen unterstützten Drucker seitens des Routers (sprich: Router-Firmware) hat. Unter Windows Vista funktioniert das so nicht bzw. es fehlt noch ein weiterer Schritt.

Irgendwann hatte ich die Sache aufgegeben und mich bis heute nicht mehr weiter darum gekümmert. Heute fiel es mir dann wie Schuppen von den Augen als ich einen gewissen neuen Menüpunkt entdeckte:

Als Administrator muss man unter Windows Vista nur noch den Drucker als "Online verwenden" aktiv schalten. Systemsteuerung => Drucker => Den Drucker auswählen => Kontextmenü  aufrufen => Menüpunkt "Als Administrator ausführen - Online verwenden" anklicken. Fertig !

Jetzt läuft der Drucker auch endlich unter Windows Vista. (Aber lange bleibt Windows Vista hier trotzdem nicht mehr drauf.  ;-)  Da hat auch der SP1 nicht viel gebracht.)


Twitter Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Mixx Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Bloglines Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Technorati Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Fark this: Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at YahooMyWeb Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at Furl.net Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at reddit.com Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at blinklist.com Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at Spurl.net Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at NewsVine Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at Simpy.com Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at blogmarks Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Screenshots von Fenstern

14 04 2008 03:05
Eigentlich dachte ich bisher, dass ich so sämtliche Windows-typischen Tastenkombinationen auswendig kann.
Das man allerdings mit der Tastenkombination [ALT] + [DRUCK] einen Screenshot erstellen kann, welcher nicht wirklich ein Screenshot sondern eher ein Windowshot ist, wusste ich bislang nicht. :-O

Finde ich jedenfalls sehr angenehm, da es etwas Arbeit spart bzw. man nicht zwingend zu Nicht-Bordmitteln greifen muss (Gimp lässt grüßen).

Update: Der TecChannel hat in seiner Übersicht der Tastenkombinationen ebenfalls die oben vorgestellten Shortcut vergessen. Scheint also wirklich nicht jeder zu kennen.


Twitter Bookmark Screenshots von Fenstern  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Screenshots von Fenstern Mixx Screenshots von Fenstern Bloglines Screenshots von Fenstern Technorati Screenshots von Fenstern Fark this: Screenshots von Fenstern Bookmark Screenshots von Fenstern  at YahooMyWeb Bookmark Screenshots von Fenstern  at Furl.net Bookmark Screenshots von Fenstern  at reddit.com Bookmark Screenshots von Fenstern  at blinklist.com Bookmark Screenshots von Fenstern  at Spurl.net Bookmark Screenshots von Fenstern  at NewsVine Bookmark Screenshots von Fenstern  at Simpy.com Bookmark Screenshots von Fenstern  at blogmarks Bookmark Screenshots von Fenstern  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca