Ubuntu gehört zu Microsoft

12 10 2008 13:00
... zumindest laut Dell:

Twitter Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Ubuntu gehört zu Microsoft Mixx Ubuntu gehört zu Microsoft Bloglines Ubuntu gehört zu Microsoft Technorati Ubuntu gehört zu Microsoft Fark this: Ubuntu gehört zu Microsoft Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at YahooMyWeb Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at Furl.net Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at reddit.com Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at blinklist.com Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at Spurl.net Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at NewsVine Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at Simpy.com Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  at blogmarks Bookmark Ubuntu gehört zu Microsoft  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Wubi-Installation und initramfs

01 05 2008 20:11
Falls jemand beim normalen Booten seines Ubuntu-Linux, welches er mittels dem Wubi-Installer parallel zu seinem Windows Betriebssystem installiert hat, plötzlich eine BusyBox mit initramfs entdecken sollte, die sich über das Nichtvorhandensein von /bin/sh beschwert, der möge seinen PC neustarten und erst einmal sein Windows komplett hochfahren lassen. Nun den PC erneut neustarten und Ubuntu booten lassen.

Jetzt ist wieder alles in Ordnung. Das passiert, wenn man sein Windows vorher absichtlich irgendwie abgewürgt hat. (Zum Beispiel beim Hochfahren.)

Ich habe das Problem nicht genauer analysiert, aber es ist wahrscheinlich der gleiche Grund, warum Linux nicht auf NTFS-Partitionen schreibend zugreifen kann, wenn Windows vorher nicht sauber beendet wurde. (Also um Schäden am Dateisystem vorzubeugen. Microsoft könnte endlich mal die Spezifikation zu NTFS veröffentlichen, damit man so etwas besser lösen könnte.)


Twitter Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Wubi-Installation und initramfs Mixx Wubi-Installation und initramfs Bloglines Wubi-Installation und initramfs Technorati Wubi-Installation und initramfs Fark this: Wubi-Installation und initramfs Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at YahooMyWeb Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at Furl.net Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at reddit.com Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at blinklist.com Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at Spurl.net Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at NewsVine Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at Simpy.com Bookmark Wubi-Installation und initramfs  at blogmarks Bookmark Wubi-Installation und initramfs  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Feed-Reader für Windows Mobile 6

27 04 2008 04:37
Momentan bin ich noch etwas auf der Suche nach brauchbarer und sinnvoller Software für meinen neuen PocketPC, den T-Mobile MDA Vario III.

Da ich bislang noch keinen freien Feed-Reader finden konnte und der Feed-Reader im Opera Mini mir etwas suspekt und langsam erscheint, habe ich jetzt meinen eigenen erstellt. Er ist allerdings auch noch nicht ganz fertig, läuft aber schon recht problemlos.

Jetzt suche ich nur noch einen Webbrowser oder ein passendes Add-On für den IE, Opera Mini, Opera Mobile oder auch MiniMo, welches den Quelltext einer Webseite anzeigen kann.

Außerdem wäre ein besseres und freies E-Mail Programm nicht schlecht, da man mit dem integrierten keine E-Mails von seinem T-Online-Account verschicken kann, wenn dies verschlüsselt geschehen soll.

Einen freien Jabber-Client suche ich ebenfalls, da MGTalk nicht funktioniert.
Ein Programm für einen Countdown und für eine Stoppuhr suche ich ebenfalls noch. Das solche Standard-Anwendungen fehlen, ist schon etwas seltsam. Sind sie doch fast bei jedem Handy dabei.

Wahrscheinlich muss ich für einiges wieder selber in die Trickkiste greifen. Für Vorschläge, Empfehlungen oder Anregungen bin ich allerdings jederzeit offen.


Twitter Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Feed-Reader für Windows Mobile 6 Mixx Feed-Reader für Windows Mobile 6 Bloglines Feed-Reader für Windows Mobile 6 Technorati Feed-Reader für Windows Mobile 6 Fark this: Feed-Reader für Windows Mobile 6 Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at YahooMyWeb Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at Furl.net Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at reddit.com Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at blinklist.com Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at Spurl.net Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at NewsVine Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at Simpy.com Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  at blogmarks Bookmark Feed-Reader für Windows Mobile 6  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Screenshots von Fenstern

14 04 2008 03:05
Eigentlich dachte ich bisher, dass ich so sämtliche Windows-typischen Tastenkombinationen auswendig kann.
Das man allerdings mit der Tastenkombination [ALT] + [DRUCK] einen Screenshot erstellen kann, welcher nicht wirklich ein Screenshot sondern eher ein Windowshot ist, wusste ich bislang nicht. :-O

Finde ich jedenfalls sehr angenehm, da es etwas Arbeit spart bzw. man nicht zwingend zu Nicht-Bordmitteln greifen muss (Gimp lässt grüßen).

Update: Der TecChannel hat in seiner Übersicht der Tastenkombinationen ebenfalls die oben vorgestellten Shortcut vergessen. Scheint also wirklich nicht jeder zu kennen.


Twitter Bookmark Screenshots von Fenstern  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Screenshots von Fenstern Mixx Screenshots von Fenstern Bloglines Screenshots von Fenstern Technorati Screenshots von Fenstern Fark this: Screenshots von Fenstern Bookmark Screenshots von Fenstern  at YahooMyWeb Bookmark Screenshots von Fenstern  at Furl.net Bookmark Screenshots von Fenstern  at reddit.com Bookmark Screenshots von Fenstern  at blinklist.com Bookmark Screenshots von Fenstern  at Spurl.net Bookmark Screenshots von Fenstern  at NewsVine Bookmark Screenshots von Fenstern  at Simpy.com Bookmark Screenshots von Fenstern  at blogmarks Bookmark Screenshots von Fenstern  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5

08 02 2008 01:15
Wer GPS-Tracks mit der Navigon Mobile Navigator Software MN5 (genauer: Version 5.2) im Transonic PNA-4000 aufzeichnen will, der muss sich eines kleinen Umwegs über ActiveSync (unter Microsoft Windows XP) bedienen. Dieses muss zuerst von Microsofts Servern heruntergeladen werden. ActiveSync gibt es auch in einer deutschen Version.
Unter Windows Vista ist statt ActiveSync das "Windows Mobile-Gerätecenter" dafür zuständig:
  1. Man öffne zunächst den Ort "\" auf dem Navigationsgerät am PC (nicht die "Storage Card" oder "My Flash Disk") in einem Fenster.
  2. Nun in das Verzeichnis "mnav" gehen.
  3. Die Datei "NavLib.ini" auf den PC mittels Drag 'n' Drop kopieren.
  4. Auf dem PC die Datei in einem Editor (z.B. Windows Editor (notepad.exe)) öffnen und ganz unten einen neuen Abschnitt (als eine Zeile) namens [GPS] hinzufügen.
  5. In einer neuen Zeile darunter dann folgendes eintragen und anschließend abspeichern: AutoLog=1
  6. Nun die geänderte Datei wieder zurückkopieren und das Original dabei überschreiben.
  7. Bei jedem Neustart des Navigationsgeräts wird im Verzeichnis "Windows" eine neue GPS-Datei im Format "GPS Log Datum Zahl.txt" erzeugt. Darin sind die Koordinaten (nicht nur die einer Navigation oder die einer Routenplanung) enthalten, welche dann mit anderen Programmen weiterverarbeitet werden können.

Der Inhalt der Datei, die Koordinaten, ist im NMEA-0813 Format abgelegt.


Twitter Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5 Mixx GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5 Bloglines GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5 Technorati GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5 Fark this: GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5 Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at YahooMyWeb Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at Furl.net Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at reddit.com Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at blinklist.com Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at Spurl.net Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at NewsVine Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at Simpy.com Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  at blogmarks Bookmark GPS Tracks aufzeichnen mit Navigon Mobile Navigator MN5  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Truecrypt 5.0 ist fertig

06 02 2008 06:09
Seit wenigen Minuten ist Truecrypt 5.0 draußen und wird bereits schon von mir in einer VM mit Microsoft Windows XP Home ausprobiert.

Truecrypt 5.0 bietet die folgenden Features:

  • Pre-boot Authentifizierung und Voll-Systemverschlüsselung für viele Windows-Betriebssysteme.
  • Version für Mac OS X (Leopard/Tiger @ Intel/PowerPC).
  • GUI für Linux-Version von Truecrypt.
  • Beschleunigter Lese- und Schreibzugriff.
  • XTS-Mode anstatt LRW (LRW weiterhin für alte Volumes möglich).
  • SHA-512 anstatt SHA-1 (SHA-1 weiterhin für alte Volumes möglich).
  • Linux-Version nun unabhängig von Kernel-Änderungen
  • Weitere kleine Verbesserungen.

Nach dem Lesen der überarbeiteten Dokumentation scheint bislang kein Bootmanager im MBR unterstützt zu werden.

Quellcode für die Mac OS X Version ist momentan noch keiner hinterlegt. Sämtliche Language Packs sind natürlich noch nicht an die neue Version angepasst.

More to come ...

Update: Für die Verschlüsselung der Systempartition lässt sich jeder Verschlüsselungsalgorithmus (auch in Kombination) benutzen. Es steht jedoch nur RIPEMD160 als Hash-Funktion zur Verfügung.
Was sehr lobenswert ist, ist, dass der Benutzer durch vieles Nachfragen und Bestätigen kaum mehr Flüchtigkeitsfehler beim Hantieren mit Partitionen und Festplatten machen dürfte.
Der Zwang zur Erstellung einer Notfall-Boot-CD ist ebenfalls gut. Leider wird kein "cdrecord" o.ä. mitgeliefert.
Eine Multi-Boot-Installation wird in einem gewissen Rahmen auch direkt unterstützt. Hoffentlich gibt es aber bald einen Patch für Grub (wie z.B. beim ATA Security Feature Set), damit man anständig andere Partitionen booten kann. Je nach Partitions- und Betriebssystemorganisation muss man sonst wahrscheinlich (teilweise) Umwege über den Windows-eigenen Bootmanager gehen.

Update 2: Außerdem bietet TrueCrypt 5.0 ein Wiping-Feature beim Erstellen von Volumes. Die Systempartition kann während des laufenden Betriebs verschlüsselt werden. Diese Prozedur kann zu jeder Zeit unterbrochen und anschließend irgendwann wieder aufgenommen werden.

Update 3: Der Ruhezustandsmodus funktioniert nach der Verschlüsselung der Systempartition, welche nur für Windows-basierende Betriebssysteme zur Verfügung steht, nicht mehr. Der Ruhezustand wird unter den Energieoptionen zwar weiterhin als aktiviert angezeigt, aber der Aufruf des Ruhezustands wird von Truecrypt erfolgreich unterbunden. (Allerdings hätte ich mir noch eine "kosmetische" Korrektur der Anzeige unter den Energieoptionen gewünscht.)

Update 4: Wenn man beispielsweise unter Linux versucht eine verschlüsselte Systempartition eines Windows-Betriebssystems zu mounten, schlägt dies leider fehl. Außerdem ist die GUI der Linux-Version momentan nur auf Englisch verfügbar (unabhängig von irgendwelchen Language Packs).

Update 5: Die Linux-Version ist nur noch eine GUI und enthält keinen Möglichkeit mehr, um per Konsole bedient zu werden. Das ist allerdings ziemlich unschön und gehört dringendst nachgebessert.


Twitter Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Truecrypt 5.0 ist fertig Mixx Truecrypt 5.0 ist fertig Bloglines Truecrypt 5.0 ist fertig Technorati Truecrypt 5.0 ist fertig Fark this: Truecrypt 5.0 ist fertig Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at YahooMyWeb Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at Furl.net Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at reddit.com Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at blinklist.com Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at Spurl.net Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at NewsVine Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at Simpy.com Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  at blogmarks Bookmark Truecrypt 5.0 ist fertig  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Rechtschreibprüfung in Psi 0.11

02 02 2008 03:10
Wie angekündigt, habe ich mich dem nächsten Problem von Psi 0.11 angenommen: die Rechtschreibprüfung.

Wer Psi auf einem deutschen Windows-System installiert, der kann die Rechtschreibprüfung in den "Optionen" => "Erweitert" nicht aktivieren, da ausgegraut.

Das kommt daher, dass es auf Windows-Systemen normalerweise eine systemweit gültige Umgebungsvariable namens "LANG" gibt, die auf "de" gesetzt ist. Da sich Psi aber im Auslieferungszustand nicht um andere Lokalisierung außer Englisch kümmert und somit für Aspell keine anderen Wörterbücher mit sich bringt, ist es nicht mehr verwunderlich, warum man die Rechtschreibprüfung nicht aktivieren kann, sofern man denn weiß, wie Psi intern tickt.

Selbst wenn man jetzt nachträglich mehrere Wörterbücher noch in Psi integriert, so kann man nicht zwischen den verschiedenen Wörterbüchern in Psi hin und her schalten, sondern muss dafür bislang noch die Umgebungsvariable abändern. In der nächsten Version soll sich dieses Verhalten aber ändern.

Für ein Multiuser-Windows, dessen Benutzer unterschiedliche Sprachen für die Rechtschreibprüfung in Psi fordern, muss man die systemweit gültige "LANG"-Umgebungsvariable mit einer Benutzer-eigenen überschreiben. So kann sich jeder Benutzer eine andere Sprache heraussuchen. Dieses Verhalten wird, wie bereits weiter oben erwähnt, aber demnächst geändert.

Die nötigen Wörterbücher für Aspell erhält man hier.

Sobald die heruntergeladene Datei entpackt wurde, müssen alle Dateien aus den Unterverzeichnissen "data" und "dict" in die jeweils gleichnamigen Unterverzeichnisse von Psi kopiert werden. Wer den üblichen Installationspfad bei der Psi-Installation beibehalten hat, der sollte das "data"- und das "dict"-Verzeichnis in "C:\Programme\Psi\aspell" finden.

Nach einem Neustart von Psi ist die Option zur Rechtschreibprüfung verfügbar und funktioniert nach der Aktivierung sofort. Wenn die systemweite "LANG"-Umgebungsvariable als Sprach-Lokalisierung bereits in Ordnung ist, dann braucht man natürlich keine Benutzer-eigene "LANG"-Umgebungsvariable mehr unter "Start" => "Einstellungen" => "Systemsteuerung" => "System" => "Erweitert" => "Umgebungsvariablen" erstellen.

PS: So wie es aussieht, ist die Jingle-Erweiterung in der Windows-Version von Psi 0.11 noch gar nicht enthalten. Da mir ein eigener Build zu doof ist, bleibt diese Funktion vorerst auf Eis gelegt.


Twitter Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Rechtschreibprüfung in Psi 0.11 Mixx Rechtschreibprüfung in Psi 0.11 Bloglines Rechtschreibprüfung in Psi 0.11 Technorati Rechtschreibprüfung in Psi 0.11 Fark this: Rechtschreibprüfung in Psi 0.11 Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at YahooMyWeb Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at Furl.net Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at reddit.com Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at blinklist.com Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at Spurl.net Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at NewsVine Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at Simpy.com Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  at blogmarks Bookmark Rechtschreibprüfung in Psi 0.11  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca