Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista

21 04 2008 18:05
Hier hatte ich ja schon mal geschrieben, dass ich mir eine zweite Fritz!Box für das Drucken im Netzwerk geholt habe, da wir nur einen Drucker mit USB-Anschluss haben.

Unter Windows XP hat es auch hervorragend geklappt. Unter Windows Vista bis zum heutigen Tage nicht.

Normalerweise ist die Vorgehensweise für die Netzwerk-Benutzung eines USB-Druckers über eine passende AVM Fritz!Box ganz einfach:

Falls der Drucker schon installiert sein sollte, weil man ihn bereits über USB bisher benutzt hat, so erstellt man einfach einen neuen Drucker-Anschluss und stellt dann diesen statt dem bisherigen USB-Anschluss ein.

Der Assistent fragt die IP-Adresse bzw. den Hostnamen des Druckers ab: fritz.box reicht hier als Angabe bereits aus (wenn man nur eine hat). Dann vergibt man dem Drucker-Anschluss noch einen aussagekräftigen Namen wie bspw. so: Epson_CX5400. (Letztendlich ist es aber egal, wie man den Namen wählt.)

Windows redet bei diesem Namen allerdings ständig von Drucker-Port, was aber überhaupt nichts mit dem Port der Fritz!Box zu tun hat, der auf eingehende Druckaufträge wartet !

Der Router wartet auf dem/den internen Interface(s) auf Port 9100 auf Arbeit. Das ist bereits voreingestellt unter Windows. Genauso wie "raw".

Jetzt sollte man noch die bidirektionale Unterhaltung zwischen PC und Drucker (also Router) deaktivieren, da dies generell nicht funktioniert. (Zumindest nicht dann, wenn man nicht gerade Besitzer einer 7270 ist.) Wenn man dies nicht tut, bringt einem ein vielleicht sonst installierter Druck-Monitor (für Tintenstand-Anzeige, etc.) nur Ärger. Auf einen Druck-Monitor muss man eben verzichten.

Falls der Drucker nicht schon am PC installiert sein sollte, so kann man mittels des Drucker-Assistenten den neuen USB-Drucker direkt über die inf-Dateien installieren. Notfalls muss hierzu das ganze Setup-Paket (exe oder msi) auseinander genommen werden.

Beim Drucker-Assistenten muss man hier allerdings noch eine Kleinigkeit beachten: auch wenn der Drucker jetzt ein Netzwerkdrucker wird, er muss als lokaler Drucker installiert werden. Die "Plug and Pray"-Erkennung "Plug and Play"-Erkennung deaktiviert man natürlich - schließlich hängt er ja nicht am PC, sondern am Router.

So funktioniert das zumindest unter Windows XP problemlos, sofern man auch einen unterstützten Drucker seitens des Routers (sprich: Router-Firmware) hat. Unter Windows Vista funktioniert das so nicht bzw. es fehlt noch ein weiterer Schritt.

Irgendwann hatte ich die Sache aufgegeben und mich bis heute nicht mehr weiter darum gekümmert. Heute fiel es mir dann wie Schuppen von den Augen als ich einen gewissen neuen Menüpunkt entdeckte:

Als Administrator muss man unter Windows Vista nur noch den Drucker als "Online verwenden" aktiv schalten. Systemsteuerung => Drucker => Den Drucker auswählen => Kontextmenü  aufrufen => Menüpunkt "Als Administrator ausführen - Online verwenden" anklicken. Fertig !

Jetzt läuft der Drucker auch endlich unter Windows Vista. (Aber lange bleibt Windows Vista hier trotzdem nicht mehr drauf.  ;-)  Da hat auch der SP1 nicht viel gebracht.)


Twitter Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Mixx Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Bloglines Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Technorati Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Fark this: Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at YahooMyWeb Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at Furl.net Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at reddit.com Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at blinklist.com Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at Spurl.net Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at NewsVine Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at Simpy.com Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  at blogmarks Bookmark Fritz!Box: Drucken über Netzwerk mit Windows Vista  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern

22 02 2008 21:57
Das ein Disk Imaging-Programm kein herausgeworfenes Geld ist, dürften die meisten Benutzer eines Windows-basierten OS bereits am eigenen Leibe erfahren haben. So verläuft das Neuaufsetzen des Systems in Rekordgeschwindigkeit.

Acronis Trueimage 7.0 ist schon ein recht altes Programm, funktioniert aber bei vielen Benutzern anstandslos. Zudem gab es Trueimage 7.0 mit dem Versionszusatz "Personal" vor längerer Zeit für quasi umsonst - als unlimitierte Version als Beilage der PC-Fachzeitschrift Chip.

Leider ist Trueimage 7.0 nicht mehr mit Windows Vista kompatibel. Zumindest lässt dies Vista einen nach der Installation von Trueimage 7.0 wissen. Das Programm lässt sich allerdings problemlos starten. Wahrscheinlich klappt nur das Erstellen und/oder das Zurücksichern eines Images nicht mehr. Vielleicht ist auch es auch fehlerhaft.

In Verbindung mit dem Acer Aspire 7520G und der Microsoft Vista Home Premium Edition lässt sich aber trotz SATA-Festplatte ein Image erstellen. Man installiert, obwohl es nicht kompatibel ist, Trueimage 7.0 unter Windows Vista und erstellt damit ein bootfähiges Notfallmedium. Hier wählt man die normale Version, die einem auch vom Programm empfohlen wird. Die abgesicherte Version enthält viele Treiber nicht, so dass zumindest beim genannten Laptop keine Festplatte gefunden wird, da der SATA-Controller nicht erkannt wird.

Deswegen ist der Versuch mit dem bootfähigen Notfallmedium auf jeden Fall die richtige erste Wahl. Falls es nicht klappen sollte, weil der Chipsatz schlichtweg nicht unterstützt wird, so kann man noch immer zur neusten Version (11.0) - zum Upgrade-Preis von ca. 30 EUR - greifen.


Twitter Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern Mixx Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern Bloglines Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern Technorati Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern Fark this: Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at YahooMyWeb Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at Furl.net Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at reddit.com Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at blinklist.com Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at Spurl.net Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at NewsVine Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at Simpy.com Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  at blogmarks Bookmark Mit Acronis Trueimage 7.0 Windows Vista sichern  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050

19 12 2007 12:34
Heute musste ich doch tatsächlich noch ein altmodisches Fax verschicken.

Normalerweise eigentlich kein Problem mit dem Laptop. Modem installieren und anschließend unter Windows XP den Fax-Dienst ebenfalls installieren. Nun kann man ein Dokument direkt als Fax drucken lassen.

Unter Windows Vista läuft das allerdings etwas anders. Zumindest dann, wenn man nicht die Business oder Ultimate Edition sein Eigen nennt. Um genau zu sein: es geht nicht.
Microsoft scheint hier den Fax-Funktionen komplett gestrichen zu haben.

Okay, Sauerei ! Aber ich muss jetzt trotzdem etwas faxen ...
Als Besitzer einer Fritz!Box vom Hersteller AVM hat man seit einigen Monaten die Möglichkeit auch unter Windows Vista Faxe verschicken zu können - und das über USB, WLAN oder LAN. Das ist natürlich besonders schön.
Die für Vista angebotene Version ist zwar immer noch Beta (wie Vista also quasi auch), aber für XP gibt es schon seit wesentlich längerer Zeit eine stabile Version.

Also habe ich die für Vista-taugliche Version installiert und prompt hat es nicht funktioniert, da der Router nicht gefunden wurde.


"Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050" vollständig lesen


Twitter Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050 Mixx Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050 Bloglines Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050 Technorati Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050 Fark this: Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050 Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at YahooMyWeb Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at Furl.net Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at reddit.com Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at blinklist.com Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at Spurl.net Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at NewsVine Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at Simpy.com Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  at blogmarks Bookmark Faxen vom PC aus mit der Fritz!Box 7050  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Acer Aspire 7520G Review

16 12 2007 10:00
Seit einigen Monaten werkelt der neue Laptop nun (fast) anstandslos vor sich hin. Und auf dieses "fast" möchte ich jetzt zu sprechen kommen.

Also "fast" auch nur deshalb, weil sich der Ein-/Ausschalter am Gerät schon langsam verabschiedet. Der Druckpunkt ist irgendwie verschoben. Damit wird das Gerät definitiv nach Neujahr zur Reparatur eingeschickt, weil es sich irgendwann sonst nicht mehr einschalten lässt. (Ausschalten kann man es ja auch anders.) Für eine relativ selten benutzte Taste schon ein schlechtes Zeichen.

Ansonsten könnte man vielleicht noch erwähnen, dass das TFT ziemlich viel Staub anzieht, aber dies ist schon fast ein an den Haaren herbeigezogener Grund.

Bis auf diesen kleinen Markel, der sicherlich nicht bei jedem auftritt, ist der Laptop ein wirklich anständiges Gerät. Von der Softwareseite her mit Vista natürlich nicht.


Twitter Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Acer Aspire 7520G Review Mixx Acer Aspire 7520G Review Bloglines Acer Aspire 7520G Review Technorati Acer Aspire 7520G Review Fark this: Acer Aspire 7520G Review Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at YahooMyWeb Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at Furl.net Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at reddit.com Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at blinklist.com Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at Spurl.net Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at NewsVine Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at Simpy.com Bookmark Acer Aspire 7520G Review  at blogmarks Bookmark Acer Aspire 7520G Review  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil

04 12 2007 23:48
Da dem neuen Laptop von Acer leider Microsoft Windows Vista (Premium) beilag und nicht XP, müssen wir uns damit zwangsweise rumschlagen, da Linux für meine bessere Hälfte nicht in Frage kommt.

Mangels übriger Windows XP Lizenz (egal welche Edition) muss es leider bei Windows Vista bleiben. Geld für eine weitere Windows XP Lizenz möchte auch niemand bezahlen. Und für eine andere Vista Edition genauso wenig.

Die in der EULA von Windows Vista angegebene Möglichkeit zum Downgrade auf XP ist leider für uns nutzlos - wie wahrscheinlich für die meisten Besitzer von Windows XP. Laut EULA ist doppelte Verwendung der bereits vorhanden XP-Lizenz nur erlaubt, sofern man die entsprechende Windows XP Edition bereits besitzt. Und dies sind eigentlich alle Editionen von XP außer der, die sicherlich am häufigsten (zwangs)verkauft wurde: die Home Edition.

Damit wird es leider bei Vista Premium bleiben. Aus diesem Grund haben wir uns für wenig Geld (nur Porto) die Vista Anytime Upgrade DVD zuschicken lassen, womit endlich eine saubere Neuinstallation durchgeführt werden kann. Die ursprüngliche Recovery-Partition, von der man auch Boot-DVDs herstellen kann, wurde bereits gelöscht. Wer will schon freiwillig ein total überladenes Windows mit Office, abgelaufener Virenscanner-Suite, Millionen von Bildschirmschonern, etc. haben ?

Jetzt fehlt nur noch ein Upgrade auf Acronis Trueimage 11.0 Home (da Version 7.0 nicht mehr unter Vista lauffähig ist), damit das tagelang feingetune'te OS auch anständig gesichert werden kann.

Momentan läuft noch das ausgelieferte Vista auf dem neuen Laptop (2x 1,86 Ghz; 2,0 GB RAM). Den Vergleich zu meinem optimierten XP auf meinem ca. fünf Jahre alten Rechner (1,2 Ghz; 480 MB RAM) verliert der neue Acer-Laptop haushoch: Während ich schon eingeloggt bin und E-Mails abgeholt habe, ist der Anmeldebildschirm von Vista immer noch nicht da ...


Twitter Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil Mixx Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil Bloglines Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil Technorati Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil Fark this: Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at YahooMyWeb Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at Furl.net Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at reddit.com Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at blinklist.com Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at Spurl.net Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at NewsVine Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at Simpy.com Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  at blogmarks Bookmark Der Katastrophe (vermutlich) letzter Teil  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

IKEA benutzt bereits Windows Vista

16 11 2007 20:57
IKEA setzt bereits auf Microsoft Windows Vista ...

Vielleicht sollte man auch noch erwähnen, dass der PC bereits mächtig hing, so dass ich nicht mal eben im Internet (oder gar Intranet) hätte surfen können. ;-)


Twitter Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg IKEA benutzt bereits Windows Vista Mixx IKEA benutzt bereits Windows Vista Bloglines IKEA benutzt bereits Windows Vista Technorati IKEA benutzt bereits Windows Vista Fark this: IKEA benutzt bereits Windows Vista Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at YahooMyWeb Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at Furl.net Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at reddit.com Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at blinklist.com Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at Spurl.net Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at NewsVine Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at Simpy.com Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  at blogmarks Bookmark IKEA benutzt bereits Windows Vista  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca

Torq LE und Evolution X-Session UC-17

10 10 2007 10:51
Es funktioniert (zumindest mit Version 1.05 unter Windows Vista) !

Eigentlich braucht Torq LE (Mixlab) ein M-Audio X-Session Pro als Hardware-Dongle, aber es klappt auch mit einem Evolution X-Session UC-17 (Evolution wurde durch M-Audio vor einigen Jahren aufgekauft).

Es gibt eben auch mal tolle Zufälle.

Update: Und es funktioniert auch mit Torq Le 1.01 unter Windows XP.


Twitter Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at del.icio.us Facebook Google Bookmarks FriendFeed Digg Torq LE und Evolution X-Session UC-17 Mixx Torq LE und Evolution X-Session UC-17 Bloglines Torq LE und Evolution X-Session UC-17 Technorati Torq LE und Evolution X-Session UC-17 Fark this: Torq LE und Evolution X-Session UC-17 Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at YahooMyWeb Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at Furl.net Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at reddit.com Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at blinklist.com Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at Spurl.net Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at NewsVine Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at Simpy.com Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  at blogmarks Bookmark Torq LE und Evolution X-Session UC-17  with wists wong it! Bookmark using any bookmark manager! Stumble It! Print this article! E-mail this story to a friend! Identi.ca